Browsed by
Kategorie: Philippinen Tipps

Hier finden sich einige Tipps für das Leben auf den Philippinen: welche Krankenversicherung, Tipps zum Visum, Geld sparen, Konto usw.

Mobiles Internet in der Provinz

Mobiles Internet in der Provinz

Es ist schon so eine Sache, mit dem Internet in den Philippinen. Eigentlich ist es fast überall möglich, per mobilem Internet, also über SIM Karte, über Globe oder SMART ins Internet zu kommen. Wer länger vor Ort ist, kann sich natürlich eine “Landline” legen lassen. Die gibt es im Moment bei Globe für ca 1300 Peso/Monat. Dafür gibt es 300 GB Daten, bei einer Geschwindigkeit von 5 Mbit/s. Wenn die 5 Mbit/s stabil sind, könnte man damit sogar deutsches TV…

Weiterlesen Weiterlesen

Hausbau in Thailand

Hausbau in Thailand

Wie im letzten Beitrag versprochen, kommt hier jetzt eine kleine Dokumentation über den Bau eines preiswerten Hauses in Thailand. Die Baukosten für dieses Haus (80 m²), inklusive aller Materialien für den Innenausbau, wie Fliesen, Badezimmer, Kunststofffenster, Haustüren, usw. beläuft sich auf ca. 500.000 Baht. Das waren zum Zeitpunkt des Baus, im Frühjahr 2014, ca. 11.000 Euro. Macht einen Quadratmeterpreis von ca. 6250 Baht. Normalerweise geht man von 15 – 20.000 Baht/m² aus. Die Bauzeit betrug ca. 3 Monate inkl. einiger Unterbrechungen. Eigentlich…

Weiterlesen Weiterlesen

Deutsch für philippinische Smartphones

Deutsch für philippinische Smartphones

Bin gerade zurück von einem Kurztrip nach Cebu. Weil ich dort gerade nichts besseres zu tun hatte, habe ich mir mal ein neues Handy gekauft, ein Samsung Galaxy S Duos. Das gibt es im Moment im Angebot für 9650 Peso. Wichtig waren mir dabei die beiden Sim Karten, die man in das Handy laden kann. Dies schon in weiser Voraussicht auf Deutschland, wo ich das Handy als mobilen Hotspot benutzen werde, da ich ja jetzt keinen festen DSL Anschluß mehr…

Weiterlesen Weiterlesen

Geldautomaten in den Philippinen

Geldautomaten in den Philippinen

Wie versprochen gibt es heute gute Nachrichten von den philippinischen Geldautomaten. Im Januar hatte ich hier darüber berichtet, das nun auch die letzten Banken das Limit pro Abhebevorgang auf 5000,- Peso beschränkt hatten. Einfach lächerlich, damit konnte ein Tourist auf Panglalo bestenfalls 2 Tage mit Essen und Übernachtung finanzieren. Nicht zu vergessen die Abhebegebühren pro einzelnem Vorgang, es sei denn man hat die Kreditkarte der DKB… Ich hatte mich damals lautstark bei der Bank gleich nebenan beschwert und offensichtlich haben…

Weiterlesen Weiterlesen

Auslandskrankenversicherung

Auslandskrankenversicherung

Heute war eine kleine Rundfahrt angesagt. Zuerst die Kündigung bei der Firma vorbei gebracht und anschließend zur DKV um eine Auslandskrankenversicherung für 12 Monate (vorsorglich) abzuschließen. Für einen langfristigen Aufenthalt wie in meinem Fall mind. 6 Monate, braucht man eine Krankenversicherung die auch speziell für einen längerfristigen Aufenthalt ausgelegt ist. Die preiswerten Reise- Krankenversicherungen, wie sie überall für 15 – 20 Euro/Jahr angeboten werden taugen da nicht viel, denn wenn man das Kleingedruckte liest, sind die zwar für 1 Jahr…

Weiterlesen Weiterlesen

Hotel in Cebu – Kiwi Lodge

Hotel in Cebu – Kiwi Lodge

Noch 3 Wochen bis zum Abflug, der Count down läuft. Wenn alles planmäßig geht, werden wir so Nachmittags um 15:00 Uhr Ortszeit in Cebu landen. Es wäre zwar theoretisch möglich dann noch mit dem Boot nach Tagbilaran weiterzufahren aber wir werden, wie auch in den vergangenen Jahren, eine Nacht in Cebu einlegen um den “Jetlag” loszuwerden. Unter Expats gibt es die verschiedensten Empfehlungen für eine Übernachtung in Cebu, ich empfehle für solche Fälle die Kiwi Lodge im Stadtteil Mabolo, 1060…

Weiterlesen Weiterlesen