Bankkonto Philippinen

Bankkonto Philippinen

Noch an diesem Wochenende muss ich unser Flugticket in die Philippinen bezahlen. Wenn es dann nächste Woche kommt, werde ich noch zwei gute Sitzplätze reservieren und mich dann langsam auf die Abreise am 24. Oktober vorbereiten.

Die kommende Woche muss ich noch arbeiten, zu allem Überfluss auch noch 10 Stunden aber dann habe ich genug Überstunden und Urlaubstage zusammen, um in der darauf folgenden Woche nur noch die 2 Tage vor dem Feiertag (Tag der Deutschen Einheit) zur Arbeit gehen zu müssen und dann bis zum 31. nur noch Überstundenabbau und Urlaub. Endlich Ferien!

Bei der Gelegenheit nochmal mein Hinweis auf das kostenlose Girokonto bei DKB (Deutsche Kreditbank). Neben dem kostenlosen Konto gibt es dort auch noch eine kostenlose VISA Kreditkarte, mit der man, auch wiederum kostenlos, weltweit an Automaten Geld abheben kann.

Wer auf die Philippinen fliegt sollte so ein Konto unbedingt haben. Bis zum 30. September kann man dort außerdem noch an einem Gewinnspiel teilnehmen und 1000 Euro gewinnen.

Auf Bohol bekommt man mit dieser Karte Geld an den Automaten in der ICM (Island City Mall) und bei der Equtitable Bank in der Stadtmitte (Schräg gegenüber vom BQ)

Ich habe mir so ein Konto bereits im letzten Jahr eröffnet und kann es wärmstens weiter empfehlen. Keine versteckten Gebühren oder sonstige Falltüren. Den Link dorthin findet ihr rechts auf dem Banner im Menü oder einfach hier:

15 Gedanken zu „Bankkonto Philippinen

  1. als Schweizer kann man auf den Phil. mit der Postcard
    Plus von Postfinance an allen Automaten für Visa card
    Geld beziehen höchstens 4000 Peso pro Bezug bester
    Tageskurs und 1Fr. Gebühr pro Bezug
    Bezug pro Tag höchstens 1000.- Fr.

    Gruss Christian

  2. wie schaut es mit einem konto bei der pnb aus? wir haben einen pnb in wien. ich stelle mir vor, ich würde dort ein konto eröffnen, einen batzen dorthin von meiner hausbank überweisen. und dann auf den philippinen mittels atm abheben. wenn es auch etwas kostet. aber es würde für mich leichter gehen. interessanterweise habe ich visa-card. mit dieser konnte ich mittels pincode geld abheben. auf den philippinen war das leider nicht möglich.?

  3. Klar, kannst Du machen aber auch bedenken, daß fast alle Ph Banken jeden Monat 200 – 300 Peso abbuchen, wenn das Guthaben unter einen bestimmten Betrag sinkt.
    Ich hatte mit der Visa Karte bisher keine Probleme.
    Bitte hier bedenken, das seit ein paar Wochen nun bei allen Banken in PH nur noch bis zu 5000,- Peso pro Vorgang abgehoben werden können. Wenn man einen Betrag darüber versucht, bekommt man eine Fehlermeldung. Das gilt auch, wenn den Automat eigentlich 10000,- Peso zur Auswahl anbietet.

  4. hallo & moin moin
    ich habe mir deine seite erstmal flüchtig angesehen.(zeitmangel).
    zur kontoführung auf den philippinen;ich habe seit jahren ein konto bei der citi-bank in deutschland.bei mir gab es zu keiner zeit probleme beim abbuchen in cebu oder manila.im gegenteil man bot mir sogar hilfe an,als bei einem jahreswechsel die geheimzahlen in deutschland aus sicherheitsgründen getauscht wurden und diese mich nicht mehr erreichten.das limit beim geldabheben bei der citi-bank in cebu lag vor 2jahren bei ca 750euro/tag.das ist doch eine ganze menge.des weiteren wird man auch als kunde betrachtet,wenn man kunde bei citi-deutschland ist.
    um ein konto in cebu oder manila zu eröffnen,braucht man eine feste permanent adresse.ein konto konnte auch auf wunsch als us-dollar geführt werden.bei euro könnt ich mir vorstellen ,das da auch was machbar ist.
    ob in davao auch eine citi-bank besteht kann ich nicht sagen.
    das ließt sich hier wie ein werbe-feldzug für citi,hat sich aber als für mich positivste perspektive gezeigt.
    da deutschebank-manila nur in manila positioniert ist,und commerzbank-deutschland zwar mit pnb zusammen arbeitet,als zu unflexziebel,langsam und zu teuer sich zeigt.
    fakt ist,ich komme in cebu und manila tag und nacht an mein geld bei relativ hohem und kalkulierbarem limit.
    der einzige nachteil ist,ich bekomme das geld in piso ausgezahl.die tauschraten stehen den legalen und non-legalen money-changern in nichts nach.
    wenn ich us-dollar ausgezahlt bekommen möchte,benötige ich ein”fremdwährungskonto”,das mit us-dollar natürlich belegt sein sollte.
    mit der sicherheit des eingezahlen betrages,ist das so eine sache.es gibt auf den phills ein banken-gesetz das die garantierte summe des gelagerten geldes regelt,falls die bank insolvent wird.wie hoch man da versichert ist oder ab welcher einlage das gilt,ist zu erfragen.
    aber es gibt da kein grund ängstlich zu werden –
    man wird auch mit reis,stinkfish und tojo satt.
    mfg per

  5. Die City Bank ist eine der teuersten Banken auf den Philippinen und weltweit! In den Philippinen muß ein hoher Mindestbetrag ständig auf dem Konto liegen, ansonsten werden jeden Monat kräftig Gebühren abgebucht. (Das ist allerdings auch bei anderen Banken in den Philippinen so).

  6. Hallo an alle Philippinen-Reisenden !
    Grundsätzliches: Citibank it die beste Wahl, da man an deren Geldautomaten sogar per per Eurocashcard Bargeld abheben kann und das kostenlos – ohne Gebühren – . Hoffentlich noch lange !

    In Manila gibt es viele Citibank-Niederlassungen, auch in einigen Malls wie Robinson, in Davao City eine Niederlassung nahe der Magalan Str. or Ave.

    Andere Banken, wie METROBank, BPI, etc. nehmen allein für eine Abhebung 200 Pesos (ca. 3.30 €) zuzuglich der Gebühren für die Kreditkarten nochmal über 3 € pro Abhebung.

    Hebt man mit Eurocashcard bei anderen Banken ab, fallen dieselben Gebühren an !

    Man sollte also gar nicht so viel Bargeld auf die Philippinen mitnehmen, wenn man ein Bankkonto bei der Citybank (heißt jetzt in Deutschland: TARGOBANK ! ) hat, sondern lieber die Eurocashcard benutzen, mit der man bis zu 15.000 Pesos bar(Kurs: 61 Pesos = 1 Euro) abheben kann.

    Soviel zu meinen persönlichen Erfahrungen bis einschließlich 17. April 2011.

    In Cebu City wird es ähnlich sein, allerdings nicht auf Bohol, wo ich derzeitig bin. Automatencash teuer !
    Besser vorher abheben in großen Städten wie Manila, Cebu oder Davao !

  7. Mein lieber Otto, mit einem Konto + VISA Karte der DKB in Deutschland hebst Du an fast allen Automaten auf den Philippinen kostenlos Geld ab, auch wenn an den Automaten etwas anderes dran steht. Da brauchst Du auch nicht nach einem Automaten der Citibank zu suchen, die es hier auf Bohol auch gar nicht gibt.

  8. Nach meinen bisherigen Informationen sind Anhebungen begrenzt bis ca. 250 Euro, was jedoch wenn z.B. ein Auto benötigt wird!?
    Besteht hier die Möglichkeit am Schalter von z.B. der Citi/ Targobank größere Beträge abzuheben?

  9. bis ca. 30.00 bekommst du am Automaten.für höhere beträge musst du an den schalter gehen.wenn du beim autodealer bezahlst und dieser visakarten akzeptiert kannst du bis zum Kreditkarten Limit bezahlen.

  10. Danke für die schnelle Antwort!

    Also kann ich mit der blauen EC- Karte der Targobank uneingeschränkt auf das deutsche Konto verfügen (am Schalter versteht sich)?

    In Verbindung mit dem ebenfalls kostenlosen Konto der DKB sieht mir das nach einer optimalen Lösung aus.

  11. nix da …mit der master-card sind in cebu-city pro tag nur abhebungen von 10 000 php …..165 € möglich !
    ich wollte die 3 monatsmiete für meine wohnung zahlen und insgesamt 30 000 php abheben, ging nicht ich mußte es an 3 aufeinander folgenden tagen machen ,pro abhebung 220 php gebühren !
    LG aus LILOAN
    hans

  12. 10.000 Peso ist das Limit pro Abhebevorgang, nicht pro Tag. Man kann durchaus mehrmals hintereinander 10.000 Peso abheben. Das Sicherheitslimit für KB Visa Karte bei 1000 Euro pro Tag.
    Kostenlos sind nur Abhebungen mit der DKB Visa Karte, nicht mit einer Mastercard!

  13. Als kleines Update möchte ich hinzufügen, dass mittlerweile auch Cortal Consors eine Visacard anbietet, mit der man ebenfalls gebührenfrei Geld auf den Philippinen abheben kann. Zusätzlich ist auch die Kartenzahlung im Ausland kostenfrei. Normalerweise wird bei den meisten Kreditkarten immer eine Transaktionsgebühr fällig. Bei der Karte von Cortal Consors nicht. Also auch ganz gut für den Urlaub auf den Philippinen geeignet.

Die Kommentare sind geschloßen.

Die Kommentare sind geschloßen.