Gesünder leben auf den Philippinen?

Lebt man auf den Philippinen eigentlich gesünder als in Deutschland? Viele Menschen glauben das jedenfalls, so als wenn auf den Philippinen alles Biokost wäre. Ich glaube aber, damit ist es weit gefehlt.

Die Philippinen haben über 90 Millionen Einwohner und es werden täglich mehr. Das heißt, dass die Land und Viehwirtschaft dort die gleichen Kunststücke fertig bringen muss wie in Deutschland um die ganzen Menschen ernähren zu können.

Massentierhaltung ist also auch dort an der Tagesordnung und Gesetze, die das ein oder andere Futtermittel oder Pestizid verbieten wie in Deutschland, gibt es nicht oder aber sie ließen sich mit ein paar Pesos unter dem Tisch umgehen.

Insbesondere Pflanzenschutzmittel, die in Europa schon seit Jahren verboten sind, werden auch heute noch tonnenweise in Länder wie die Philippinen exportiert.

Gesünder leben auf den Philippinen ist also, zumindest was das Essen angeht wohl Fehlanzeige. Aber: Es ist immer schön warm und das ist gut für die Knochen…

1 Kommentar zu "Gesünder leben auf den Philippinen?"

  1. stimmt vollkommen. danke für den hinweis. denn es gibt leider zuviele goodies, welche das gegenteil behaupten. die streiten sogar ab, dass dort massenweise pestizide eingesetzt werden.
    danke für den ehrlichen hinweis.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*