Browsed by
Kategorie: Finanzen

Hier finden sich Beiträge, die mit dem Umgang Geld, Banken und Kreditkarten auf den Philippinen zu tun haben.

Geld auf die Philippinen per Western Union

Geld auf die Philippinen per Western Union

Es ist über 20 Jahre her, das ich das letzte mal Geld per Western Union auf die Philippinen geschickt habe. Das war, als meine Frau in Manila auf ihr Visum gewartet hat und ich kann mich erinnern, dass das richtig teuer war. Wenn es danach darum ging, Geld (meistens für den Eigenbedarf) vom deutschen Konto auf die Philippinen zu bringen, habe ich dafür die kostenlose DKB Visa Karte am Geldautomaten eingesetzt. Früher war das umsonst, da die DKB alle anfallenden…

Weiterlesen Weiterlesen

DKB will Abhebegebühren nicht mehr erstatten

DKB will Abhebegebühren nicht mehr erstatten

Ich hatte es schon länger kommen sehen, jetzt ist es passiert. Die DKB hat angekündigt, ab dem 01.06.2016, die sogenannten Abhebegebühren, die an Geldautomaten im Ausland entstehen, nicht mehr im Nachhinein zu erstatten. Im Moment liegen diese Gebühren an den philippinischen Geldautomaten, bei 200 Peso pro Abhebevorgang und werden einfach auf den Ausgabebetrag aufgeschlagen.

Probleme mit dem Austausch der VISA Karte

Probleme mit dem Austausch der VISA Karte

Irgendwann im November war doch diese großen Kreditkarten Tauschaktion. Hunderttausende von Kreditkarten wurden wegen einem vermeintlichen Sicherheitsleck gegen neue Karten umgetauscht. Betroffen davon war die von mir angepriesene, kostenlose VISA Karte von der DKB, mit der man ja bekanntlich im Ausland kostenlos Geld am Automaten abheben kann.

Geldautomaten in den Philippinen

Geldautomaten in den Philippinen

Wie versprochen gibt es heute gute Nachrichten von den philippinischen Geldautomaten. Im Januar hatte ich hier darüber berichtet, das nun auch die letzten Banken das Limit pro Abhebevorgang auf 5000,- Peso beschränkt hatten. Einfach lächerlich, damit konnte ein Tourist auf Panglalo bestenfalls 2 Tage mit Essen und Übernachtung finanzieren. Nicht zu vergessen die Abhebegebühren pro einzelnem Vorgang, es sei denn man hat die Kreditkarte der DKB… Ich hatte mich damals lautstark bei der Bank gleich nebenan beschwert und offensichtlich haben…

Weiterlesen Weiterlesen

Das Ende der roten Zahlen

Das Ende der roten Zahlen

Jedes Jahr, nachdem ich mal wieder so für ein paar Wochen in Deutschland bin, läßt mir ein Blick in den elektronischen Kontoauszug bei meiner Bank die Haare zu Berge stehen. Da reiht sich eine lange Liste roter Zahlen untereinander, die besonders in den ersten paar Wochen in Deutschland recht dramatisch aussehen (Autokauf etc.). Aber auch danach wird es nicht viel besser. Hier und da mal ein Geldeingang und sonst nur rote Zahlen: 30,- Euro im Supermarkt hier, 50,- Euro zum…

Weiterlesen Weiterlesen

Loon kriegt eine Geldmaschine

Loon kriegt eine Geldmaschine

Heute morgen war ich mal wieder in Loon um für meine Bohol Webseite die alte Kirche zu fotografieren, natürlich mit der neuen Kamera mit Weitwinkelobjektiv. Mit der alten Kamera ging das vorher nicht , da bekam man nicht die ganze Kirche aufs Bild. Nachdem die Bilder im Kasten waren, wollte ich wieder heim aber schräg gegenüber der Kirche wurde etwas abgeladen, das auf den ersten Blick aussah wie ein Heizkessel aber das konnte ja nicht sein! Aha, eine Bank, vielleicht…

Weiterlesen Weiterlesen