Buchungsprobleme Cebu Pacific und PAL

Buchungsprobleme Cebu Pacific und PAL

Seit gestern Abend habe ich verzweifelt versucht mein Anschlußticket von Manila nach Tagbilaran online zu buchen! Das Ticket war im Internet bei Philippine Airlines und bei Cebu Pacific für nur ca. 20,- Euro pro Person zu haben und das wollte ich mir nicht entgehen lassen. Leider funktionierte schon wieder, wie beim letzten mal, die Zahlung per Kreditkarte nicht und wurde ohne weitere Begründung abgelehnt. Beide Karten, Master und VISA funktionierten bei beiden Airlines nicht.

Heute morgen dann ein Anruf beim Reisebüro aber die wollten für den Flug satte 119,- Euro pro Person haben, ein gewaltiger Unterschied. Also weiter online probieren.

Des Rätsels Lösung:
Ein Anruf, erst bei der Sparkasse, dann bei der “Bayern Card Service“, die lustigerweise für beide Karten, Master und Visa zuständig sind. Dort gibt es eine Sicherheitssperre, offensichtlich nur für Onlinebuchungen in Ländern wie den Philippinen, die man für ein oder drei Tage freischalten lassen kann.

Ich habe daraufhin zunächst beide Karten freischalten lassen. Bei der Master Card funktionierte es bei PAL dann immer noch nicht, weil dort noch eine dritte Firma (Master Card Secure) zwischengeschaltet ist aber mit der VISA Karte klappte es (nach Entfernen der Sicherheitssperre) auf Anhieb.

Interessanterweise waren über die Mastercard erst gar keine Zahlungsanfragen auf meinem Konto eingegangen, wohl aber bei der VISA Card. Das Entfernen der Sicherheitssperre war dann der Schlüssel zum Erfolg.

Ich hatte mich zwischendurch bei dem Buchungsmaraton auch schon bei Master Card Secure angemeldet und dort ein Passwort erhalten was bei Cebu Pacific dann auch abgefragt wurde, die Buchung scheiterte dann aber wohl an der o.a. Sicherheitssperre.

Möglicherweise hätte die Buchung am Ende auch bei Cebu Pacific mit der Mastercard geklappt, nach dem man sich 1. bei dem Secure Code angemeldet hat und 2. vorübergehend die Sicherheitssperre entfernen läßt.

Fazit:

  • Buchungen bei Philippine Airlines mit VISA Card, entfernen der Sicherheitssperre erforderlich!
  • Buchungen bei Cebu Pacific entweder mit Visa Card und entfernen der Sicherheitssperre oder mit Mastercard und zusätzliche Anmeldung bei Master Card Secure und auch hier entfernen der Sicherheitssperre.
  • Zu “Master Card Secure” gelangt man bei Cebu Pacific automatisch während des Zahlvorgangs. Bei Zahlungen bei PAL wird dieses zusätzliche Fenster nicht eingeblendet.

Am Ende fliege ich jetzt mit Etihad für nur 657,- Euro von Frankfurt nach Manila (Jahresticket und der Anschlußflug direkt nach Tagbilaran für 22,- Euro pro Person! Kein Hotel oder Fähre mehr erforderlich. Billiger geht’s glaube ich nicht!

Hier gibt es die kostenlose Visa Karte von der DKB:

10 Gedanken zu „Buchungsprobleme Cebu Pacific und PAL

  1. Oh, was es nicht alles gibt…. Wir haben genervt die Online-Bucherei aufgegeben und den teuren Flug im Reisebüro gezahlt…. Da wir auch nicht so viele Tage haben (nur die Herbstferien) wollten wir auch kein Risiko eingehen.
    Aber 20,-€ für den Flug – das ist super! Glückwunsch!
    LG Gaby

  2. jahresflugticket hoert sich interessant an! Ich lebe in griechenland und mich wuerden dazu naehere informationen interessieren! Wie man eben an so was rankommt oder ueberhaupt infos kriegt!

    LG Jenny

  3. Hallo. das mit der VISA Problematik kenne ich auch. Grund ist, daß viele versuchen mit VISA bei CebuPacific zu besch****en, daher wurde das System auf manuelle Authentifizierung umgestellt. Cebu müßte also bei VISA anrufen und die Buchung “händisch” bestätigen – und hier liegt der Haken, was für europäisches VISA / Sicherheitsdenken normal ist (= Händler im Shop tut es ja auch), wird bei Cebu und anderen ignoriert, die Buchung gestrichen, da es niemanden im System gibt, der bei Webbuchungen “bei VISA anrufen” kann – Tip: Cebu’s Callcenter, die haben andere Möglichkeiten. Auf Druck bei meiner Bank habe ich die Sperre für cebu komplett herausnehmen lassen. Liebe Grüße, Joachim. P.S. kann ich mich mal mit vielen Fragen direkt an Sie wenden? Danke.

  4. Hoho…. Schon mal versucht bei dem Call Center anzurufen? Das ist ein Witz! Ich hatte die Lösung ja schon in meinem Bericht geschrieben. Einfach die Sperre aufheben lassen und gut ist.
    Was die vielen Fragen anbelangt, bitte zuerst die Webseite vollständig lesen: http://www.philippines4ever.de da werden fast alle Fragen zu den Philippinen beantwortet.

  5. Hallo,

    ich habe heute zum mindestens 10.mal versucht bei Cebu Pacific einen Flug von Hong Kong über Manila nach Puerto Princessa zu buchen. Mir wurde das gleiche, wie Joachim mitgeteilt, aber die haben bei der Cebu Pacific Hotline überhaupt nicht darauf reagiert!
    So, und der schlaue Tipp mit der Aufhebung der Sicherheitssperre hat bei mir auch nicht funtkioniert, die Aufhebung schon, aber es kam überhaupt keine Anfrage bei VISA rein und da können die ja nix machen, wenn noch nicht mal etwas von Cebu Pacific kommt. Wir haben das praktisch mit Live Schaltung am Telefon gemacht. Also, ich bin jetzt ratlos… Die von Cebu machen das mit der manuellen Autorisierung bei Ihrer Händlerbank mit anschließendem Anruf bei VISA Card ja nicht und was soll ne Aufhebung von ner Sicherhheitssperre bringen, wenn niemand diese durchrbechen will…
    Also, hat jemand noch einen Tipp?

    Bin für jeden weiteren Hinweis dankbar!

  6. Da habe ich dann auch keine Idee mehr, bei PAL hat es bei mir mit der VISA Karte geklappt. Man könnte es jetzt nur noch mit einer Master Card bei Cebu Pacific probieren, wobei man sich wie gesagt auch damit erst freischalten muß und sich dann noch zusätzlich bei Master Card Secure anmelden muß.
    Ich weiß nicht was diese ganze Internet Buchungsmaschinerie eigentlich soll, wenn keiner online bezahlen kann. Womit verdienen die wohl ihr Geld?

  7. So…that is the Visa problem explanation…. I guess not many people know that.
    I always need to use my local VISA card (issued in the Philippines) to book a locakl flight.
    Thank you for the tip!
    Happy flight…and enjoy the Philippines!

  8. Hallo, wir haben auch schon verschiedene Male erfolglos versucht, mit schweizerischen Kreditkarten Inlandflüge bei PAL und CEBU PACIFIC zu buchen. Telefonanrufe bewirken nichts, auch auf schriftliche Anfragen wird nicht eingetreten. Wir machen das jetzt so: Wir lassen einen Bekannten oder Verwandten mit einer in den Philippinen ausgestellten Kreditkarte bezahlen und bezahlen diesen das Geld anschliessend wieder zurück.

  9. Hallo zusammen
    Wollt hier nur anmerken das Cebu Pacific wohl ein neues System hat. Habe soeben problemlos mit meiner DKB Visa zwei Flüge gebucht. Das stundenlange warten in den Tiketoffice hat ein Ende.

Die Kommentare sind geschloßen.

Die Kommentare sind geschloßen.