Weitere Evakuierungsflüge

Lufthansa Airbus A380

In diesen Tagen finden weitere Evakuierungsflüge von Manila und Cebu aus nach Deutschland statt.

Gerade als ich diese Zeilen schreibe ist eine weitere Boeing 747 der Lufthansa in Manila gelandet und wird voraussichtlich morgen, am 28.03.2020 um 23:30 Uhr als Flug LH 343 nach Frankfurt abheben.

Für eine Liste aller Flüge und den Bedingungen, kann man sich an die Webseite der Botschaft oder an folgende Hotline in Manila melden: 02 8702 3030

Die Flüge ab Cebu haben eine Flugnummer der Qatar Airways, obwohl die eigentlich nicht mehr nach Cebu fliegen.

QR 7464 | 28. März | 17:40 Uhr
QR 7468 | 28. März | 18:40 Uhr
QR 7482 | 29. März | 17:40 Uhr

Für gestrandete Urlauber auf irgendwelchen Inseln soll es ebenfalls extra Sonderflüge geben, die die Menschen nach Manila oder Cebu bringen.

Vom philippinischen Teil meiner Familie (auf Bohol) weiss ich inzwischen, dass es eine bedingte Ausgangssperre gibt. Jede Familie oder Haushalt hat einen Passierschein für 1 Person, so das jeweils auch nur 1 Person zum Einkaufen fahren kann. Alle anderen sollten zu Hause bleiben. Kinder müssen im eigenen Garten spielen.

Der Passierschein ist nicht auf eine bestimmte Person ausgestellt, so das jedesmal ein anderer auf Tour gehen kann…

2 Kommentare zu "Weitere Evakuierungsflüge"

  1. Mario Hans Kraus | 30. März, 2020 um 22:42 |

    Hallo….
    Bin auf Ticao Island, hier wurden die “Gate Passes” auch auf 1 Familienmitglied begrenzt, aber namentlich festgelegt.
    Eigentlich sollte mein Rückflug nach Deutschland am 13.4 sein, würde mich auch auf der Rückholliste aintragen, sehe aber keine Möglichkeit von der Insel zum Flughafen zukommen, da keine Personentransporte von und zur Insel stattfinden. Auch soll der Busverkehr nach legazpi City oder Manila zum erliegen gekommenen sein.

  2. Bis zum 13.04. werden die Maßnahmen wohl noch nicht beendet sein. Es fliegen ja auch kaum noch internationale Flugzeuge nach Manila oder Cebu.
    Sieht nach einer unfreiwilligen Urlaubsverlängerung aus.
    Bist Du darüber eher besorgt oder erfreut? Wie sieht’s mit der Versorgung aus?

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*