Fertig zum Tauchen auf Bohol

Der Tauchkompressor ist wieder im Einsatz. Erstes Flaschen füllen im Dezember 2012Der Tauchkompressor ist wieder im Einsatz. Erstes Flaschen füllen im Dezember 2012

Ich mußte heute tatsächlich erst in mein Logbuch gucken, um festzustellen, wann ich meinen letzten Tauchgang gemacht habe. Drei Jahre und 8 Monate ist es her, eigentlich eine Schande. Das Meer vor der Haustür, zwei Boote einsatzbereit und keine Action.

Aber auf meinen letzten Segeltouren über das Riffdach vor der Haustür, kam mir der Gedanke, das ich meine Tauchausrüstung mal wieder zum Einsatz bringen müsste. Leider hatte ich bereits in der letzten Saison festgestellt, das der Tank des Kompressormotors, innen starken Rost angesetzt hatte.

Das restliche Benzin war verdunstet und hatte eine klebrige Masse zurück gelassen. Es war daher zu befürchten, daß diese klebrige Masse auch den Vergaser verstopfen würde.

In den letzten paar Tagen habe ich also den Tank abgebaut und ihn nochmal sauber machen lassen. Keine Ahnung wie die das im Moped Repair Shop gemacht haben aber am nächsten Tag war er “fast” blank innen drin. Ich habe mich in der Zwischenzeit mit dem Vergaser beschäftigt aber die entscheidende Düse habe ich nicht rausgekriegt und der Motor sprang, wie zu erwarten war, nicht an.

Am Ende habe ich eben jene Düse/Schraube mit einer Nadel durchgestoßen und das brachte den Erfolg. Schnell noch einen O-Ring an der Füllarmatur des Kompressors erneuert und den Filter neu bestückt und dann konnte ich heute Mittag meine beiden Tauchflaschen befüllen.

Gegen Abend habe ich dann noch einen der vier Atemregler zurück ins Leben gerufen und wenn es mit dem Wetter gut läuft, werde ich morgen mal einen Tauchgang vom Segelboot aus versuchen. Ah… der Tauchcomputer braucht auch noch eine neue Batterie. Man sollte die Sachen nicht so lange rum liegen lassen…

1 Kommentar zu "Fertig zum Tauchen auf Bohol"

  1. und wie war nun dein erster tauchgang ?

    lg aus dem kalten,verschneiten schwartwald..

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*