Wieder in Deutschland

Wir sind wieder da, in Deutschland. Der Flug verlief reibungslos, bis auf eine kleine Panne beim Abflug in Cebu, als ein anderes Flugzeug direkt vor uns bei der Landung einen Platten hatte und von der Landebahn “geräumt” werden musste. Wir standen in der Zeit für ca. 20 Minuten in Startposition an der Startbahn und mussten warten. Ich saß leider auf der falschen Seite, so daß ich das Geschehen draußen nicht mit verfolgen konnte.

Alles in allem waren wir vom Abflug in Cebu bis zur Ankunft an der Haustür in Deutschland 30 Stunden am Stück unterwegs. Ein nicht unerheblicher Teil dieser Zeit geht auf das Konto der Gepäckabfertigung in Frankfurt. Es dauerte eine Ewigkeit bis endlich mal ein paar Koffer am Band ankamen.

Wie auch immer, der 15 Jahre alte Flieger der Kuwait Airways hat uns sicher nach Frankfurt gebracht und das Essen an Bord war hervorragend. Bei dem Inflight Entertainment System gehen wir einfach mal davon aus, dass es gar nicht vorhanden war, dann brauchen wir uns auch nicht über die Fehlfunktionen aufzuregen.

Bei unserer Ankunft in Frankfurt hervorragendes Wetter bei 24° C, die Bäume sind schon alle grün, mindestens 10 Tage früher als sonst. Aber mein Schwager: “Wir brauchen dringen Regen” ! Typisch deutsch eben. Da haben sie mal für 1 Woche Sonne und schon schreien sie nach Regen.

Als wenn es davon in Deutschland nicht schon genug gäbe. Der Regen kam dann gestern Abend und hält bis jetzt an. Soll wohl auch noch ein bißchen so weiter gehen.

Ich habe dann gestern auch gleich bei der Krankenversicherung angerufen und heute kamen schon die Antragspapiere mit der Post. Dazu demnächst mehr, wie man sich in Deutschland jetzt freiwillig in der gesetzlichen KV versichern kann.

1 Kommentar zu "Wieder in Deutschland"

  1. Hallo Gerd – Welcome Home! Bin Philippinen wohne seit 20 Jahre hier. Ich lese Deine Seite sehr gerne. I like the way you write. Mach weiter so.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*