Annual Report bei der Immigration

Info

Die Immigration der Philippinen, weist auf ihrer Webseite darauf hin, dass sich alle “registrierten Ausländer”, bis zu 1. März 2014 bei der Immigration zu einem jährlichen Report melden müssen. Dafür gibt es extra ein neues, 4 – seitiges Formblatt im Downloadbereich auf deren Webseite, das man vorher ausfüllen soll.

Das “Nase zeigen”, wie es hier in Thailand (alle 90 Tage) heißt, soll dann nicht länger als 10 Minuten dauern und 310 Pesos kosten. Ein Nichterscheinen kann Folgen haben, die bis zu Gefängnis und Landesverweis (Deportation) reichen.

Die Hinweise zu diesem Report finden sich auch auf der Startseite und und unter “Latest News – Press Release“. Ich gehe mal davon aus, dass das zumindest für alle gilt, die eine ACR Karte haben.

Ob auch die Leute mit Balik Bayan Stempel betroffen sind, weiß ich nicht. Bisher mußte ich jedenfalls nirgends zu einem Report antreten. Sieht aus, wie ein neues bürokratisches Monster, bei dem wieder mehrere Millionen Seiten Papier verarbeitet werden müssen, die anschließend in den Schränken verstauben.

6 Kommentare zu "Annual Report bei der Immigration"

  1. betrifft nur die Inhaber der acr karte,bb visa Inhaber sind nicht betroffen

  2. @Gerd: Vielen Dank fuer den Hinweis. Das BI in Tagbi. hat mir leider bei meiner x-ten 59-Tage-Visaverlaengerung Anfang diesen Jahres nichts ueber die neuen Bestimmungen mitgeteilt. Alles Gute aus Panglao.

  3. Hallo Gerd ,
    viele Grüße aus Tagbi . Jetzt soll man 24 bzw. 36 Monats-Visum kostenlos bekommen .
    mfg Hans

    http://www.philippinen.cc/2014/02/bi-touristenvisum/

  4. Nur wer ein Resident oder Dauervisum hat muss zum Report. Wer z.B. sein 9A verlängert und auch die ACR Karte ist nicht betroffen. Auch SRRV Visa Inhaber brauchen es nicht machen

  5. Ich finde das jetzt absolut in Ordnung und gar nichts von Schikane oder Protzedur oder wie einer ausgerufen hat Spinnerei. Mit meiner 13A sind es im Normalfall 310.-Peso bezahlen und fertig,dieses Jahr wieder mal eine Totalaufnahme aller Daten mit neuem Foto und Fingerabdruck bei mir dauerte das Ganze bloss 40 Min. und jetzt weiss ich nicht worüber ich mich noch aufregen soll.Übrigens ist sogar eine Dame dort bereit beim ausfüllen der Formulare behilflich zu sein.

  6. Nein es ist wirklich keine Schikane, dass 70 oder 80 und sogar ein 91 jähriger von Dipolog City aus 12 h mit Bus nach Zamboanag fahren muss um dort die 310 Peso zu bezahlen. Nach dem neuen Gesetzt dürfen nämlich nur noch die “grossen Immigration” Büros das machen. Kleinere wie hier, Ozamis, Illigan etc können es Dank dem neuen Vollpfostenboss in Manila leider nicht mehr machen.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*