Unser Flug mit Qatar Airways

Unser Flug auf die PhilippinenSonnenaufgang bei unserem Flug auf die Philippinen

Wir sind wieder angekommen, auf den Philippinen, nach einer scheinbaren Ewigkeit. 09:45 Abfahrt Wohnort bis ca. 13:00 Uhr lokale Zeit am übernächsten Tag, Ankunft Haus auf den Philippinen. Das sind ca. 45 Stunden, fast ohne Schlaf. Dazwischen lagen eine zweistündige Bahnfahrt, eine Stunde Verspätung Flieger, 5,5 Stunden Flug nach Doha, 3 Stunden Airport, knapp 9 Stunden Flug nach Manila, eine (schlaflose) Nacht im Hotel und nochmal ein einstündiger Flug nach Tagbilaran am nächsten morgen.

Besondere Erwähnung findet dabei nur der Flughafen in Doha, der entweder immer noch nicht fertig ist oder eine gigantische Fehlplanung.

Die Flugzeuge parken auf der einen Seite der Landebahn und das (alte) Terminal liegt auf der anderen Seite. Dazwischen liegt dann eine ca. halbstündige Busfahrt zum Terminal und wieder zurück zum nächsten Flieger. Ob da auf der anderen Seite der Bahn auch noch ein Terminal gebaut wird um die Busfahrten zu verkürzen, weiß ich im Moment nicht aber so ist die Abfertigung  eine Katastrophe. Das kommt so, wenn die Airline schneller expandiert, als der dazugehörige Flughafen.

Angekommen im Haus, war erst mal das Internet außer Betrieb, bis gestern ein Techniker von Globe, ein neues Modem vorbei brachte. Zwei Damen aus der Nachbarschaft, sind jetzt seit 3 Tagen damit beschäftigt das Haus wieder auf Vordermann zu bringen. Ab morgen sollte dann alles wieder seinen gewohnten Gang gehen.

Wie ich höre, gab es in Deutschland gerade den ersten Bodenfrost. Da haben wir uns ja gerade noch rechtzeitig aus dem Staub gemacht. Hier ist es bei ca. 32° C tagsüber etwas zu warm, so dass man sich kaum bewegen möchte und nachts nur nach einer kalten Dusche einigermaßen schlafen kann. Aber nach ein paar Tagen werden wir uns auch daran wieder gewöhnt haben.

22 Kommentare zu "Unser Flug mit Qatar Airways"

  1. “Das zukünftige Drehkreuz von Qatar Airways, der neue Hamad International Airport in Doha, soll ebenfalls im kommenden Jahr (2014) eröffnet werden”

    So wie ich das lese bauen die einen komplett neuen Airport (nicht nur für den A380)

  2. Ja hallo Gerd, schön zu hören dass du wieder auf Bohol bist.Dass solche Flugreisen immer komplizierter werden statt einfacher ist natürlich ein Problem und schon aus diesem Grund habe ich mit halb halb aufgehört.In meinem Alter wird so eine Reise geradezu zur Tortur.
    Dass der Rene nicht mehr im BQ ist weisst du ja was für uns hier sehr schade ist.Jetzt muss man bis Alona fahren um Fleisch Spezialitäten zu kaufen und das ist mühsam.
    Wünsche euch einen schönen Aufenthalt und vielleicht sieht man sich ja mal im ICM am Freitag Morgen
    im Bos Caffee.
    Gruss
    Christian

  3. Betr. Doha kann ich nur zustimmen. Habe dies auch einmal fuer Hin- und Rueckflug durchgemacht und buche seitdem keine Fluege mehr mit Qatar Airways, auch wenn sie ein paar Euros billiger sind.

    Gruesse

  4. Wilkommen zurück

    Habe die erste Phil Reise auch über Doha gmacht . einmal und nie wieder . Wiso Fliegen Die meisten über Manila ? Ich bin seit 30Aug wieder hier bei meiner Frau. Habe mich nicht mehr anfreunden können mit der Schweiz , Klima und essen . Fühl mich wieder pudelwohl hier 🙂
    Ich kann nur empfehlen Zürich-Singapore mit dem A380 in 12 Stunden bei Startravel hin und zurück für um die 1000 franken . one way habe Ich 680Fr bezahlt . Von Singapore nach Cebu in ca 3.5 Stunden .hin und zurück zahlte Ich 260 Sinapore Dollar .
    Meine Reise dauert von Zürich 12.00 mittag abflug morgens 6.00am in Singapore ortszeit . und um 8.30 abflug nach Cebu ,ankunft am mittag in mactan Airport .
    also insgesamt Reine Reisezeit 21 Stunden. und das habe ich 2 wochen befor gebucht . 🙂
    Habe vieles Verglichen , über honkong oder Bangkok. ein paar Franken ist es mir wert . um nicht über Finnland oder voralem Doha zu Fliegen .
    vileicht sehen wir uns mal . wen alles gut läuft bin ich ab nächsten Jahr zwischen talibon und getafe Wohnhaft min 6 monate im Jahr . Lg us lapu lapu und viel spass im paradies

  5. das heißt ,niemals über doha,ist viel zu stressig,ist nur was für junge leute..
    wir sind ab 15.dez in Siquijor,fliegen wie immer mit cathay

    lg aus dem kalten schwarzwald
    evi

  6. So, jetzt habe ich mir das gerade mal bei Google Maps angeschaut. Die bauen tatsächlich einen komplett neuen Airport, ca. 3 km neben dem Alten. Ich hatte bisher immer gedacht, die würden den alten Airport so nach und nach vergrößern, mit 2. Landebahn usw., was sie ja auch zum Teil gemacht haben. Zumindest haben sie das Terminal erheblich vergrößert um die Menschenmassen zu fassen, die da jeden Tag umsteigen müssen.
    Der neue Flughafen hat sogar richtige Gates, so das dann auch die Busfahrt entfällt. Warten wir also noch bis 2014, vielleicht wird dann vieles besser.
    Ich hatte auch lange über Alternativen, wie Hongkong oder Singapur als Flugroute nachgedacht aber die Flüge mit SIA waren unter 1000 Euro schon mal gar nicht zu machen. Bei 2 Pax ist das schon ein Unterschied von mind. 300 €. Dafür setze ich mich auch schon mal für 2 Stunden in den Doha Airport.
    Der Flug ging übrigens auch nicht, wie angekündigt, mit dem A380, den hat die Qatar Airways nämlich noch gar nicht. Es war auch kein Dreamliner mit Kinderkrankheiten, sondern ein gut eingeflogener A330 Bj. 2006! Der kennt die Strecke schon auswendig und fliegt sie zur Not auch ohne die Piloten hehe…

  7. Hello Gerd ,

    viele Grüße aus der Lüneburger-Heide , sind hier in Urlaub. Wir haben noch schöne 20 Grad und die Heide blüht auch noch. Nächste Woche noch nach Heidelberg ein paar Tage und dann langsam die Tickets buchen. Diesmal Singapore Airlines mit Stop-over , da Cathay ja nicht mehr mit der 747 fliegt . Schade .
    Bis bald und man sieht sich.

    Gruß Hans

  8. na dann schönen aufenthalt. qatar hat uns sehr gut gefallen, war nicht schlecht der flug.
    wir fliegen am liebsten china airlines, auch immer 750 euro, und das von österreich, sehr billig.
    sehr kurze umstiegszeit. der flughafen taipeh was auch erste sahne, sehr ruhig.
    am liebsten würde man ein wenig länger in taiwan verweilen.

  9. @ Geraldo: Wie bist Du zufrieden mit China Airlines, bezüglich Fluggerät und Sicherheit? Das Ticket gab es ab FRA zeitweise für 698 Euro, sonst für 730! Aber die Airline hat im asiatischen Raum die schlechteste Sicherheitsstatistik, wg. mehrerer Totalverluste vor einigen Jahren. In letzter Zeit hört man allerdings zum Glück nichts negatives mehr.
    Werde das für nächstes Jahr mal ins Auge fassen.

  10. Wen du gerne zusammen mit Hunderten schmatzenden und ruelpsenden Chinesen minimum 12 Stunden im Flugzeug verbringen moechtest, empfehle ich dir einen Flug mit China Airlines zu buchen. Moechtest du es hingegen ein wenig zivilisierter, empfehle ich dir, von dieser Option Abstand zu nehmen. Fuer mich ist diese Airline nach obigen Erfahrungen ein definitiver No Go.

  11. …dann vielleicht doch lieber mit hunderten, in jeder Stellung schlafen könnenden philippinischen Oversea Workers bei Qatar oder Etihad…

  12. Die ewigen Bustouren in Doha habe ich auch schon oft mitgemacht; allerdings war es in Abu Dhabi mit etihad nicht unbedingt besser…das letzte Mal bin ich mit Aeroflot über Moskau nach Shanghai, dann weiter mit Cebu Pacific nach Manila, um dann nach Dumaguete zu fliegen – war absolut hirnrissig, da ich insgesamt ca. 48 Stunden unterwegs war^^.

    Denkbar wäre da noch die Variante: erst mal nach Bangkok und dann direkt weiter nach Cebu.

    Den Spaß mit Globe mache ich jetzt auch schon seit bald zwei Wochen mit: kein Telefon, kein Internet, und die Techniker waren angeblich “schon einmal da”, aber niemand zu Hause – obwohl hier immer jemand da ist…welcome to the Philippines!

    Aber immer noch besser als der deutsche Winter:D

  13. Hallo Gerd 🙂 Fliege demnächst auch auf die Phillipinen um eine Freundin besuchen. Zu meiner Frage: Was sagst du zu einen Taxi oder Jeepney unternehmen? Lohnt es sich in der heutigen Zeit? Will jetzt nicht reich werden, eben nur um gut über die Runden zu kommen^^

    mfg Tom

  14. Richard Riedl | 8. Oktober, 2013 um 2:26 |

    AN TOM — Ich denke ich kann hier ein bisschen mitreden FINGER WEG von solchen Geschaeften, das geht 100% in die Hose glaube es mir, eines verstehe ich ehrlich gesagt nicht hier, gerd ist ein “alter hase” hier aber immer und immer wieder kommen solche anfragen an ihn…

    hier kannst du nur mit grundkauf oder hausbau etwas verdienen, und vermieten, aber wir duerfen auf unseren namen alle auslaender ausnahmslos — ausser chinesen — KOENNEN HIER kein land besitzen , zum hausbau auf den grund deiner frau – freundin — wenn die durchdreht kannst das haus anschauen hineigehen kannst nicht, weil es ihr grund und boden ist u.s.w.

    in diesem sinne trotzdem alles gute und viel glueck — an gerd meine frau hat die zahlungen – du erinnerst dich 5.000peso mit sofortiger wirkung eingestellt grund dafuer ICH MUSS wegen einer schei…. BANKOMATKARTE nach wien fliegen und das verstehen ihre eltern geschistern nicht oder wollen es nicht verstehen – kostet eh nur ca. 150.000 peso ist doch ein klack fuer einen Millionaer ha ha ha

  15. Richard Riedl | 8. Oktober, 2013 um 2:30 |

    john — wo wohnst du in DUMAGUETE bin auch hier seit okt. 2012 — richard

  16. @ Tom. Bitte hier einmal nachlesen:
    http://www.leben-auf-bohol.com/geschafte-machen-auf-den-philippinen.html

    @John: Denkbar wäre auch die Variante ” Erstmal nach Bangkok” und dann nicht direkt weiter nach Cebu, sondern erst mal ein paar Tage dort bleiben…

    Zu der DSL Geschichte, lese dir mal diese beiden Artikel nacheinander durch und stelle Dich auf eine längere Pause ein. Bei mir hat es am Ende 6 Wochen gedauert.
    http://www.leben-auf-bohol.com/kein-internet-mehr.html
    http://www.leben-auf-bohol.com/internet-dsl-philippinen-mit-globe-smart.html

  17. @gerd
    kann nur das best über china airlines posten. sehr gute neue maschinen. ich war 2008 auch ein wenig pessimistisch, wie ich die schlechten kritiken bzw meldungen las. ich möchte am liebsten nur mehr china airlines. wirklich gut.probiere es einmal selber aus.

  18. @tom
    ein jeepney unternehmen kann man vergessen. weil man muss ja einmal die mehr als 500.000 pesos reinbringen. das dauert eine schöne zeit, bis dieses herinnen ist und die familie soll ja auch leben. kenne geschichte, wo die familie den jeepney einfach verkümmern lies, weil sie es leid fand so viel arbeiten zu müssen. reich wird man mit so einem transportunternehmen auch nicht, darum ja auch die abzockenden taxifahrer, die schwer über die runden kommen. oft bis zu 16std arbeiten müssen.

    runden kommen, und dafür schwer arbeiten. nein danke!

  19. wie dietmar meinte, dass die chinesen im flugzeug rülpsen usw, stimmt überhaupt nicht. wir sind zwar erst zweimal mit china airlines geflogen haben aber nur gute erfahrungen. ausser in der wartehalle, wenn er von den chinesen voll ist, sehe ich kein problem. und selbst da waren sie verhältnissmässig zivilisiert. wenn das philippinos gewesen wären, wäre es wesentlich lauter gewesen.

  20. @ geraldo: Na ja, bei den Taxifahrern kommen mir gleich die Tränen…

    CI fliegt die Strecke FRA TPE mit einer B747, die haben bei CI ein durchschnittliches Alter von ca. 11 Jahren, wobei die ältesten von 1997 und die jüngsten von 2006 sind. CI hat zur Zeit noch 31 Stück davon, wobei auch einige Frachtversionen dabei sind.
    Die Frage ist also mit welcher der Kisten sie auf der betreffenden Strecke unterwegs sind…
    http://www.airfleets.net/flottecie/China%20Airlines-active-b747.htm

  21. @Richard: ich wohne derzeit entweder in Cordova, Cebu, oder in der Nähe vom Alona Beach, Panglao (quasi als “House-Sitter” für einen Bekannten) – in Dumaguete bin ich nur hin und wieder mal;)

    @Gerd: die Variante, erst einmal in Bangkok zu bleiben, ist sicher nicht verkehrt:D Zu Globe: ich habe nach den zwei Wochen einfach damit gedroht, meinen Vertrag zu kündigen, und siehe da: keine 15 Minuten später war ein Techniker da. Ich weiß jetzt auch, warum sich die lieben Leute von Globe so viel Zeit gelassen haben: es musste ein ca. 60 m langes Kabel ersetzt werden, was sicher nicht ganz so günstig war…

  22. Wir waren dieses Jahre erstmals mit China Airlines auf den Philippinen und sind super begeistert! Preislich unschlagbar, komfortmäßig kaum schlechter als Cathay oder Malaysia Airlines. Der Flughafen von Taipeh ist wirklich gigantisch! Bein Hinflug keine 2 Std. und beim Rückflug gut 3 Std. Aufenthalt. Gerne wieder!

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*