RTL plant TV Show auf den Philippinen

Sonnenuntergang PhilippinenSonnenuntergang auf den Philippinen

Laut Medienberichten der letzten Tage, plant RTL offensichtlich eine neue Show mit Namen Star Race. Dabei sollen diverse Prominente auf einer einsamen Insel auf den Philippinen ausgesetzt werden und sich ohne Geld bis nach Manila durchschlagen. Ähnliche Shows laufen ja bereits im philippinischen Fernsehen.

Als Show Moderatorin ist Fernanda Brandao im Gespräch und als einer der ersten Kandidaten der ehemalige DSDS Gewinner Pietro Lombardi.

Welche der 7500 philippinischen Inseln sich RTL für die Show ausgesucht hat, konnte ich noch nicht in Erfahrung bringen. Vielleicht tauchen sie ja auch auf Bohol mal auf. Die Sendung soll sogar schon im August diesen Jahres beginnen. Da bin ich aber gespannt…

Nachtrag 18.07.2012: Die Reise geht von Bolinao, das liegt im Norden von Luzon, nach Manila. Das sind rund 400 km über Festland, also nichts von wegen einsamer Insel, wie ursprünglich angekündigt.

5 Kommentare zu "RTL plant TV Show auf den Philippinen"

  1. Sind nur 7107 ;).

  2. bitte nicht. es hat schon klinik unter palmen gereicht. so ein pseudochinesisches feeling in dem film. die sollen die philippinen lassen wie sie sind und gelegentlich ein paar nette angelesbeiträge bringen.

  3. Die show wird immer realistischer denn bald ist der Euro gar nix mehr wert….. 🙂 heute 49,80 mc

  4. Mein Vorschlag für eine ‘Reality’- Show: die Leute in Intramuros ohne Geld und Atemschutz aussetzen. Sie müssen sich dann bis zur Mall-Of-Asia durchschlagen und dort bei Jollibee einmal die Speisekarte durchessen. Der Überlebende kriegt dann den Rückflug nach Deutschland gezahlt.

  5. Typisch für RTL den Schrottsender schlecht hin. Sie haben bei so einer Soap opera noch nie die Wahrheit gesagt sondern immer nur das blaue vom Himmel gelogen, so auch bei dieser Sendung. Zum Glück sehe ich so einen Sche** hier nicht.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*