Ausnahmezustand! Townfiesta 2012

Townfiesta in Loon, 2012Townfiesta in Loon, 2012

Diesen Bericht schreibe ich bei Umgebungsgeräuschen von mindestens 120 db! Neben mir im Wohnzimmer dröhnt die Karaokeanlage, so das mein Monitor und andere Sachen auf dem Tisch vibrieren und im Rhythmus der Bässe scheppern.

Seit gestern morgen ist die Großfamilie meiner Frau zu Besuch, um heute hier die Townfiesta zu feiern. Insgesamt sind es ca. 20 Personen hier im Haus, dazu kommen im Laufe des Tages noch die zahlreichen Gäste, die sich zum Essen einladen. Bis vor einer halben Stunde hat sich noch das Spanferkel am Spieß hinter’m Haus gedreht, das gestern noch munter den Garten umgegraben hat. Gleich wird es gegessen.

Wo gerade die Karaoke so schön spielt, ertappe ich mich dabei, wie ich mir insgeheim einen plötzlichen Stromausfall herbei wünsche. Aber ich fürchte, dass ausgerechnet heute meine Wünsche nicht erfüllt werden.

Zu allem Überfluss hat es jetzt auch noch angefangen zu regnen, so dass sich alle im Haus aufhalten müssen. Das dämmt vielleicht die Besuchermassen etwas ein aber es hindert mich auch daran, mich einfach auf’s Moped zu setzten und einfach mal das Weite zu suchen.

Möge dieser Tag alsbald vorüber gehen…

4 Kommentare zu "Ausnahmezustand! Townfiesta 2012"

  1. Hallo Gerd,

    so ist das halt auf den Philippinen, bei deinem Bericht von der Fiesta bekomme ich richtig ‘Heimweh’ nach Bohol (wir waren zuletzt vor 2 Jahren dort).
    Nächstes Jahr soll es hoffentlich wieder klappen, damit wir auch ein richtiges phil. lechon (wie auf dem Bild) schlachten können.

    Gruß,

    Wolfgang

  2. hallo gerd,
    das lechon würde mir jetzt auch schmecken. aber auf den lauten rest könnte ich gerne verzichten.
    das ist eben philippinisch, nicht schön aber laut muss es sein. am besten noch verzerrt mit etwas hall :-))) , das ist eben so. trotzdem freuen wir uns immer wieder aif die philippinen.
    viel spass noch und hoffentlich nicht sooo viel regen. ;-))

    lg :-))

  3. Hallo Gerd,
    tu doch nicht so,mehr als ein halbes Jahr hast du doch nur auf so ein Phil. Fiesta gefreut.
    Das mit dem herbei gewünschten Stromausfall,dass ich nicht lache,da wäre dir doch das Herz in die Hose gefallen und du hättest sofort ein Stromgenerator organisiert.
    Als grosser Phil.Fan wirst du dich sicher auch noch recht herzlich bedanken “tänk ju for caming and balik balik sun” !!!!!!!! ha ha ha

    Gruss
    Christian

  4. simbahan

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*