Philippinen Reisepass – jetzt auch in Frankfurt

Philippinen Reisepass – jetzt auch in Frankfurt

Das letzte Mal hatte ich vor 5 Jahren an dieser Stelle über neue Reisepässe für Filipinos in Deutschland berichtet. Jetzt ist es wieder soweit und meine Frau braucht mal wieder einen neuen Reisepass.

Um mich über die aktuellen Bedingungen für den neuen Pass zu informieren, hatte ich schon vor einigen Tagen auf der Webseite der Botschaft nachgesehen.

Dort steht immer noch, dass alle philippinischen Staatsbürger auf die Botschaft nach Berlin müssen, um einen neuen Pass zu beantragen. Persönliches Erscheinen ist Pflicht!

Als Alternative könnten Filipinos aus südlicheren Bundesländern, nach vorheriger Terminabsprache, jedoch auch nach Brüssel ausweichen.

Für uns stand also wieder einmal die unbeliebte Tour nach Berlin auf dem Programm.

Neue Adresse der philippinischen Botschaft in Berlin

Embassy of the Philippines Berlin
Luisenstrasse 16
10117 Berlin
Tel.: 030 864 95 00

Doch durch puren Zufall wollte ich die Webseite der Botschaft nochmal aufrufen und gab bei Google “Botschaft Philippinen” ein. Dabei stieß ich auf den folgenden Artikel unter News: CONSULATE GENERAL IN FRANKFURT NOW READY TO SERVE YOU

Den neuen Reisepass gibt’s jetzt auch in Frankfurt

In dem Artikel war auch die Adresse und die Webseite des neuen Generalkonsulats in Frankfurt mit angegeben. Auf deren Webseite war dann zu erlesen, dass man den neuen Reisepass jetzt also auch in Frankfurt beantragen kann.

Adresse des Generalkonsulats in Frankfurt

Philippine Consulate General
WestendCarree, Grüneburgweg 16-18
60322 Frankfurt
Tel.: 069 870066900; Hotline: 0151 6248-7425

Also waren wir gestern in Frankfurt, um den neuen Pass zu beantragen und ein Wunder geschah: In ca. 10 Minuten war alles erledigt! Die Angestellten waren sehr freundlich und zuvorkommend. Duterte lässt Grüßen!

Benötigte Unterlagen:

Den alten Pass & 1 Kopie der Hauptseite
Aufenthaltstitel für Deutschland & Kopie desselben
Ausgefüllten Antrag
54 Euro in bar an Gebühren für den neuen Pass

Den neuen Pass kann man sich nach ca. 4 – 6 Wochen selbst in Frankfurt abholen oder sich zuschicken lassen. In letzterem Fall muss man einen vor-frankierten und adressierten Umschlag (Einschreiben) vorbereiten und zusammen mit dem Antrag abgeben.

Der Pass ist jetzt für 10 Jahre gültig

Außerdem soll der neue Pass jetzt auch 10 Jahre gültig sein (bisher nur 5!) Das glaube ich aber erst, wenn ich es selber gesehen habe.
Auch die Gebühren von 54 Euro sind noch die gleichen wie vor 5 Jahren (2014).

Update: Nach nur 3 Wochen und 2 Tagen ist der neue Pass heute angekommen. Das geht nun fast schneller als ein deutscher Pass.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.