Mall of Asia

Mall of Asia ManilaMall of Asia Manila

Für unseren Rückflug hatten wir nun extra eine Nacht in Manila vorgesehen, das war lange geplant und war, wegen dem Vulkan Chaos auch gut so, konnten wir doch in aller Ruhe unser Ticket im Airline Office bestätigen lassen. Da wir nun schon mal da waren und unser Hotel auch nicht weit davon entfernt war, haben wir der Mall of Asia mal einen Besuch abgestattet.

Die Mall of Asia ist das größte Einkaufszentrum der Philippinen und das drittgrößte der Welt, immerhin! Man kann sagen, das sie hier eine richtige Oase inmitten der sonst dreckigen und chaotischen Großstadt Manila gebaut haben. Das Einkaufszentrum liegt direkt am Meer, mit einer großen Parkanlage mit viel Wasser und Grünzeug und diversen Attraktionen,allerdings hauptsächlich für Kinder.

Im Gebäude selbst tummeln sich auf fast 5 Hektar (50.000 m²) hunderte von Geschäften und Restaurants. Außerdem gibt es mittendrin eine Eislaufbahn und einen riesigen Kinderspielplatz mit Hüpfburgen etc. Das Ganze ist durchaus ein Platz wo man mal einen ganzen Tag verbringen kann, ohne das einem langweilig wird. Auch die Filipinos selber kommen am liebsten zum Shoppen hier her, weil es so schön “sauber und aufgeräumt” ist. Vielleicht ein Anreiz auch den Rest der Stadt mal aufzuräumen…

Für unser Hotel waren wir einer persönlichen Empfehlung gefolgt und wohnten im Copacabana Apartment Hotel, für 2350,- Peso die Nacht. Ein bißchen teuer vielleicht aber für Manila nicht ungewöhnlich. Das Hotel liegt im Stadtteil Pasay, nicht zu weit vom Flughafen entfernt und mit ca. 1 km fast in Gehweite von der Mall of Asia. Auch nach Makati, zum Airline Office, waren es nur 95,- Peso mit dem Taxi.

2 Kommentare zu "Mall of Asia"

  1. Hallo Gerd,
    Schön, dass Ihr wohlbehalten angekommen seid. Dass mit den Superlativen (“…und das drittgrößte der Welt”) darf man ruhig relativieren. Durch die Grösse allein darf man sich nicht täuschen lassen. Ich kenne zwar nicht die “Mall Of Asia”, aber wir hatten seinerzeit ein anderes, auch grosses Shopping Center in Manila besucht, auch in Cebu-City davor, und habe festgestellt, dass da viel “Schrottläden” sind. Absolut kein Vergleich zu einigen Centern hier in HH, wenn die auch wesentlich kleiner sind. Ich habe da z.B. einen Elektronikladen mit der Auswahl wie z.B. Saturn oder MM vermisst. Gibt’s das jetzt?
    Übrigens, wenn ich auf ältere Beiträge klicke, z.B. auf “Der letzte Tag” meldet sich immer noch die Firewall (hier im Büro).

  2. Hallo Gerd,
    oh, die Eislaufbahn ist dort immer??? Wir waren im Oktober 2009 dort – und sahen diie staunenden Menschenmassen vor der Eislaufbahn!

    LG Gaby

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*