Flugzeugcrash in Caticlan

Zest Air Crash in CaticlanZest Air Crash in Caticlan

Sie habe es wieder geschafft!. Gestern Morgen setzte ein Flugzeug der Zest Air (ehem. Asian Spirit) beim zweiten Landeversuch wohl sehr hart und etwas  vor der Landebahn auf, riß sich dabei das Fahrgestell ab und schlitterte in eine Begrenzungsmauer vor dem Abfertigungsgebäude.

Ich denke die Maschine, eine Xian MA60 Turboprop, ist Schrott. Die Filipinos schaffen es wohl jedes Jahr so ein oder zwei Flugzeuge zu Schrott zu fliegen. Glücklicherweise gab es bei den letzten Unfällen immer nur einige leicht Verletzte, so auch diesmal. Nur ein Passagier mußte wohl mit gebrochenem Schlüsselbein ins Krankenhaus. Andere konnten nach kurzer ambulanter Behandlung wieder entlassen werden.

Caticlan  Airport ist das Tor zur Ferieninsel Boracay– Weil die größeren Flieger alle nach dem weiter entfernten Kalibo Airport fliegen müssen um Touristen nach Boracay zu bringen, haben sich alle philippinischen Airlines kleinere Turboprops zugelegt um den viel kleineren Airport von Caticlan anfliegen zu können.

Da die Landbahn dort nur knapp 900 Meter lang ist versuchen die Piloten dort immer sehr weit vorne aufzusetzen. Diesmal war es wohl etwas zu kurz.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*