Montezumas Rache und das beste Rezept!

Meine Frau sitzt gerade vorm Fernseher und guckt sich die philippinischen Nachrichten an. Plötzlich Alarm! Dünnschiß Epedemie in Loon, Bohol. Das ist hier bei uns. Loon ist nur 3 km von hier weg. Man vermutet Probleme mit dem Wasser aus der Leitung das die Philippinos hier alle trinken, denn das Wasser aus dem Wassershop ist den meisten schon zu teuer.

Angeblich sind auch schon zwei Kinder gestorben und im kleinen Hospital in Loon und offensichtlich auch in den Apotheken gibt es keine Medikamente mehr, die müssen jetzt im 25 km entfernten Tagbilaran gekauft werden.

Da fällt mir ein altes Rezept wieder ein, mit dem wir schon in Thailand immer unsere Kunden geheilt haben, wenn diese Dünnschiss hatten und am nächsten Tag mit uns Tauchen wollten. Ein Tauchlehrer von uns hatte es aus Mexico mitgebracht und es gab damals sogar einen Bericht in der Tauchen in Zusammenhang mit unserer Tauchbasis darüber.

Also, ganz einfach: Man nehme ca. 30 Papaya Kerne (die man sonst eigentlich nicht mit isst) und gibt sie zusammen mit einem Glas Wasser und ein bißchen von der Papaya Frucht (für den Geschmack) in einen Mixer und rührt es ordentlich durch, bis die Kerne zerkleinert sind, fertig. Jetzt nur noch Augen und Nase zu und das Ganze runterkippen.

Das ist besser als Imodium und vor allem bekämpft es die Ursache. (Imodium dagegen bekämpft nur die Symptome und nach ein paar Stunden ist der Dünnschiß wieder da.)

Das Rezept wirkt garantiert, schnell und zuverlässig. Sollte es mal nicht klappen kann man am nächsten Tag immer noch die Chemie schlucken.

Bei unheimlichen Nebenwirkungen fressen Sie die Packungsbeilage und schlagen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Kommentar hinterlassen zu "Montezumas Rache und das beste Rezept!"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*