Cola zum Frühstück

Woran merkt man das die Frau nicht da ist? Ganz klar, es gibt Cola um Frühstück. Das schmeckt zwar nicht genau so wie Kaffee aber es sieht genau so aus und es macht weniger Arbeit.

Die Gute hat sich gestern Abend mit dem Schiff aufgemacht in Richtung tiefstes Feindesland (Mindanao) um die Familie zu besuchen und die ganze Süßigkeiten und Bodylotion etc. abzuliefern. Der kleine Koffer wog mindestens 20 – 30 Kg. Jetzt ist der Kühlschrank wieder leer und es ist Platz für meine Delikatessen.

Wie auch immer, wenn sich meine Frau in Richtung Süden aufmacht, werde ich ein wenig Richtung Norden reisen und für ein  paar Tage nach Cebu fahren. Da gibt es dann auch keine Cola mehr zum Frühstück sondern die leckeren Croissants vom French Baker.

Außerdem will ich mal gucken, ob ich da nicht einen schönen China Chopper finde. Hier in Tagbilaran ist es reine Glücksache, wenn sie mal einen im Laden stehen haben und dann gefällt mir die Farbe nicht.
Also bis demnächst Leute, ich denke zum Wochenende bin ich wieder zurück.

Kommentar hinterlassen zu "Cola zum Frühstück"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*