Flüge

Die neue Flugverkehrssteuer

Die neue Flugverkehrssteuer ist schon fast eine beschlossene Sache. Das Gesetz dazu muß zwar noch den Bundestag passieren aber wenn es ums Abzocken geht, sind die sich ja alle einig. Flüge auf die Philippinen werden damit voraussichtlich um 45,- Euro teurer da es sich dabei um Fernstrecke handelt.


Frankfurt – Manila für 464,- Euro

Kaum zu glauben. Ein Leser schrieb mir den Tipp gestern unter einen anderen Beitrag hier, man könne mit Saudi Arabian Airlines für 500,- Euro nach Manila fliegen. Ich habe gleich nachgesehen und es ist sogar noch günstiger…


Der Aussenborder und die Balik Bayan Box

Die Frage des Tages: “Wie kriege ich einen ausgewachsenen Außenbordmotor in eine Balik Bayan Box”? Klar, man muss ihn zerlegen. Den Außenborder hatte ich mir bereits im Mai gebraucht gekauft und bis heute stand er unbeweglich im Keller.


Neuer Schock bei den Flugpreisen auf die Philippinen

Da gucke ich gestern mal ahnungslos in die neuste Preisliste für Flüge auf die Philippinen und- oh Schreck, das billige Ticket mit Etihad gibt es nicht mehr. Aus den 657,- Euro für ein Jahresticket in der letzten Saison, sind nun plötzlich 857,- € geworden


Der letzte Tag?

Unser letzter Tag auf auf Bohol geht nun fast zu Ende. Den Tag haben wir mit Packen verbracht und gerade sichere ich noch ein paar Daten vom PC. Morgen früh fliegen wir nach Manila, obwohl wir immer noch nicht genau wissen ob sie uns dann Dienstag Nacht mitnehmen oder nicht. Bei Etihad in Manila geht einfach keiner ans Telefon und jetzt am Wochenende sowieso nicht.



Vulkan Asche Chaos – ist auch unser Rückflug gefärdet?

Also, unser Rückflug ist erst nächste Woche am 28. April und bis jetzt habe ich mir wegen der Vulkanasche keine großen Gedanken gemacht. So langsam wird es aber unheimlich. Was ist mit den ganzen Passagieren, die jetzt gerade mit unserer Airlines zurück nach Frankfurt fliegen wollen?




Unser Flug mit Etihad Airways

Endlich sind wir angekommen. Von Haustür zu Haustür gerechnet waren wir insgesamt 36 Stunden unterwegs. Das schlaucht schon ein wenig aber am Ende hat alles tadellos funktioniert. Am Airport in Manila, wo wir ca. 6 Stunden auf unseren Anschlußflug nach Tagbilaran warten mußten, hat man uns nachts in Terminal gelassen und es gibt Bänke, auf denen man sich ein wenig lang machen kann.